Bestenliste: HiFi, High-End und Referenz

Audiophile artwork

Vor Jahren hatte man Inears noch als Notlösung belächelt. Doch mittlerweile ist schon längst klar, dass hochwertige „Knöpfe im Ohr“ ganze Stereo-Systeme im fünfstelligen Bereich ausstechen können. Im Prinzip ist dem Trommelfell ja auch egal wie die Schallwellen ankommen. Tatsächlich bietet die heutige Technik der IEM sogar einige Vorteile, die ein noch tieferes Eintauchen in die Musik erlauben. Wir von Headtek haben für euch die besten Produkte auf dem Markt aufgesucht und stellen sie euch in dieser Bestenliste für HiFi, High-End und Referenz vor.

64 Audio A18t (Referenz)

18 Treiber im Maßanzug für klirrfreie Musik(re)produktion | Signatur: neutral und transparent

Ohne Zweifel ist der 64 Audio A18t die aktuelle Speerspitze des technisch machbaren. Wie auch der InEar ProPhile 8, überkreuzen sich bei diesem Modell die Anforderungen erfahrener Studioanwender mit denen von audiophilen Puristen. Mit dem Ziel der allerhöchsten Transparenz haben die Amerikaner mit dem 18-Treiber-Gespann die bestmöglichste Reproduktion des wahren Informationsgehalts als absolute Referenz geschaffen.

Ohne dabei den Bass schlank zu halten, sticht kein Frequenzbereich hervor. Jeder Ton klingt erschreckend realistisch und jede Aufnahme wird völlig bloßgestellt – ohne dabei an Musikalität zu verlieren. Voraussetzung ist, dass die Dynamik der Aufnahme auch bis zum Kopfhörerverstärker erhalten bleibt. Als Profi-Instrument darf der A18t mit keiner Schönfärbung schummeln, sondern richtet sich im Zweifelsfall eher an die Bedürfnisse im Mixing und Mastering.

Im Gegensatz zum universellen U18t kommt beim A18 besonders das Design des tia-Hochtöners zur Geltung. Unmittelbar vor dem Trommelfell platziert, erzeugt der A18 als Custom den natürlichsten Hochton den man bisher aus einem In-Ear-Monitor erleben durfte.

Technisch ist der A18t mit dem U18t identisch, obwohl die Design-Innovationen als Custom noch besser zur Geltung kommen. Wir empfehlen dennoch unseren ausführlichen Bericht zum 64 Audio U18t.

Bestenliste Hifi

Zur Übersicht.

64 Audio tia Fourté (High-End)

64 Audio tia Fourté Noir Bestenliste High-End
atemberaubendes Zusammenspiel verschiedener technischer Innovationen| Signatur: musikalisch und hochauflösend

64 Audio (offizielle Seite) ist ein Team das aus der Musik geboren ist. Die Wurzeln liegen klar im Profi-Bereich, doch der Ansporn vom Gründer und Tontechniker Vitaliy Belonozhko hat zu einem außergewöhnlichen Projekt geführt: Die universelle „tia-Serie“ richtet sich an audiophile Anwender, Musikbegeisterte und Romantiker.

Im Gegensatz zum neutralen A18t, werkelt im Tiefton des 64 Audio tia Fourté ein dynamischer Treiber, der für mehr Salz in der Suppe sorgt. Bis in die tiefsten Frequenzen bleibt das Fundament straff und bewegt dabei merklich Luft. Am anderen Ende werkeln hingegen gleich zwei tia-Treiber, die eine unvergleichliche Auflösung zaubern. Das fest verbaute Apex hilft erfreulicherweise nicht nur beim Komfort, sondern spannt eine immens weite und tiefe Stereobühne auf, bei der man sich gerne in Klangwelten verliert.

Was 64 Audio so einzigartig macht, haben wir in diesem Beitrag vorgestellt.

Zur Übersicht.

64 Audio U12t (Referenz) und tia Trió (High-End)

64 Audio tia Trio & U12t
U12t: Monitoring oder Musikgenuss? Warum nicht beides | Signatur: angenehm neutral
tia Trió: Musik pur | Signatur: warm und musikalisch

Es war keine einfache Entscheidung für uns den A18t vor dem 64 Audio A12t zu platzieren – denn auch mit „nur“ 12 Treibern schafft 64 Audio eine fast konkurrenzlose Monitoring-Referenz. Der 12er bietet sogar noch etwas mehr Pepp und einen höheren Mitwippfaktor, weshalb sich das Modell auch besonders als universeller U12t an hoher Begeisterung unter reinen Konsumenten erfreut.

Die größte Konkurrenz des U12t kommt zudem aus dem eigenen Haus. Der 64 Audio tia Trió hat eine teilweise ähnliche Klangsignatur, doch einen technisch völlig anderen Ansatz. Das Zusammenspiel vom dynamischen Tieftöner mit dem intelligent platzierten tia-Treiber sorgt für ein stärkeres Wow-Erlebnis und eine mitreißendere Darstellung. Wer selber an den Reglern steht, ist eventuell jedoch auf die Trockenheit des BA-Gespanns vom 12er angewiesen.

Mehr Details erhaltet ihr auf unserer Produktseite oder auf der offiziellen deutschen Website von 64 Audio.

Zur Übersicht.

Campfire Solaris (High-End)

Campfire Solaris
extravagantes Wow-Erlebnis | Signatur: weitgehend ausgeglichen mit Charakter

Campfire Audio haben sich besonders mit dem Andromeda einen Namen gemacht. Doch auch der Atlas hat mit einem mächtigen Bass viele Fans gewinnen können. Mit dem Solaris hat Campfire das Beste aus beiden Modellen zusammengeführt und präsentiert die Symbiose in einem extravaganten Design.

Die sehr hohe Empfindlichkeit zeigt wie gut Campfire das technische Potential entfalten kann damit die einzelnen Komponenten ihr Maximum and Leistung liefern. Das passende Abspielgerät zu finden ist dadurch jedoch nicht so einfach. Wer einen rauscharmen Verstärker mit niedriger Ausgangsimpedanz hat, kommt in den Genuss der musikalischen Interpretation des Solaris. Zwar wird der Musik ein eigener Stempel aufgesetzt, doch das Erlebnis ist mitreißend.

Für entschlossene: Der Solaris ist auch als streng limitierte Version mit Abalone-Faceplate erhältlich.

Wir haben den Solaris im Test bereits genauer unter die Lupe genommen. Hier geht es zum Review.

Zur Übersicht.

InEar ProMission X (HiFi) und ProPhile 8 (Referenz)

InEar ProPhile 8
ProPhile 8: ein Röntgengerät für Musikdateien | Signatur: neutraler geht nicht
ProMission X: mitreißendes Detailmonster | Signatur: dezente Badewanne

Die deutsche Firma InEar (offizielle Webseite) folgt einen sehr gezielten Ansatz beim Design ihrer Produkte. Ein Vergleich mit 64 Audio ist durchaus angebracht, denn auch hier sieht man die Überschneidung der Ansprüche von Audiophilen und Profi-Monitoring-Anwendungen. Dabei sticht besonders der InEar ProPhile 8 als neutrale Referenz heraus, der sich agil zeigt und sich hervorragend dem Quellmaterial anpasst. Auch wenn sich der Grundton schlank zeigt, fehlt es ihm nicht an Festigkeit und Reichweite. Per Schalter lässt sich der Tiefton nach Bedürfnis einfach anheben ohne per DSP ins Signal eingreifen zu müssen. Der klassische ProPhile 8 ist somit quasi zwei Geräte in einem.

Der ProMission X setzt noch eins drauf und verbessert die Auflösung als auch den Headroom. Die Abstimmung orientiert sich an den ProPhile 8 (PP8) und ordnet sich zwischen dem 8L (PP8 ohne Schalter) und 8VS (PP8 mit umgelegten Schaltern) ein. Besonders attraktiv ist das Design. InEar bietet bei ihrem Top-Modell ein exklusives Zusammenspiel von Holz und Acryl – jeder Hörer ist ein Unikat und muss dafür auch erst in Auftrag gegeben werden.

Zur Übersicht.

64 Audio N8 (HiFi)

64 Audio CIEM Bestenliste Hifi
Design nach Vorgabe von Nathan East | Signatur: bassstark

N8 (gesprochen “Nate”) ist eine Zusammenarbeit von 64 Audio mit der Basslegende Nathan East (Wikipedia-Eintrag). Der Weltstar unterstützte nicht zuletzt Michael Jackson und gilt heute als eine Ikone am elektrischen Bass. Ganz klar stehen deshalb bei diesem Projekt die tiefen Frequenzen im Vordergrund. Hierfür setzt 64 Audio einen dynamischen Treiber ein, der sich zu 8 BA-Treibern für Mitten und Höhen gesellt.

Der musikalische und voluminöse Tiefton vom 64 Audio N8 erinnert teilweise an den sensationellen tia Trió, wohingegen die sehr akkurate Abstimmung oberhalb durchaus mit der Präzision des A12t vergleichbar ist. So fühlt sich der N8 auch im Studio-Einsatz wohl.

Obwohl der tia Trió in Summe unserer Meinung nach noch sensationeller aufspielt, hat der N8 den großen Vorteil der Maßanfertigung. Dazu zählen u.a. eine optimale Positionierung des Schallaustritts und des tia-Hochtons, ein sicherer Halt und nicht zuletzt das Etikett ein selbst designtes Unikat zu haben.

Zur Übersicht.

Campfire Andromeda (HiFi)

Campfire Andromeda
der Ohrenöffner | Signatur: warm mit leichtem Biss

Ken Ball setzt seine Erfahrung von ALO Audio bereits seit 2015 auch für In-Ears um. Schon kurz danach entwickelte sich der Campfire Andromeda zum Publikumsliebling. Für viele war das der Einstieg in ganze neue Klangwelten, denn der giftgrüne Stern wusste auch mit Optik die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. So wurden nicht nur neue Kunden gewonnen, sondern man hatte fast den Eindruck als ob ein neuer Markt entstanden war. Die Nachfrage nach hochwertigen In-Ears schnellte nach oben und der Andromeda fand seinen Platz auf fast jeder Bestenliste.

Die vorhergehende Zusammenarbeit mit Westone ist in den Wurzeln zu erahnen, doch besonders durch eine extrem hohe Sensitivität trifft der Andromeda den Nerv der High-End-Konsumenten. Hohe Rauschempfindlichkeit, starke Reaktionen auf Kabeltausch und eine sehr empfindliche Lautstärke helfen die Mängel einer jeden Audiokette aufzudecken. Unter idealen Voraussetzungen spielt der Andromeda sehr warm und kitzelt ein bisschen mit dem Detailgrad des Hochtons. Es macht einfach Spaß mit dem Andromeda zu hören und das ist in diesem Hobby die Kernessenz.

Mit der Headtek-Suche findet ihr immer die aktuellen Ausführungen und die besten Preise zum Campfire Andromeda.

Zur Übersicht.

Oriveti OH500 (HiFi)

Oriveti OH500
Preis-Leistungs-Kracher | Signatur: relaxt und natürlich

Der Ohrhörermarkt ist sehr dynamisch und entwickelt sich mit sehr hoher Geschwindigkeit weiter. Es geht mit großen Schritten in Richtung Perfektion, jedoch rufen viele Hersteller dafür auch hohe Summen auf. Was vor wenigen Jahren noch die Bestenlisten anführte, ist heute oft nur noch Mittelklasse. Besonders beeindruckend ist diese Entwicklung jedoch für „günstige“ Produkte. So schafft es Oriveti (offizielle Webseite) alle Ansprüche an einem Oberklasse-IEM zum vielfach geringeren Preis zu erfüllen.

Als Hybrid verwendet der Oriveti OH500 eine Zusammenstellung aus einem dynamischen Wandler für tiefe Töne und 4 BA-Treiber für Mitten und Höhen. Die Abstimmung ist sehr zurückhaltend und entfaltet sich erst mit etwas Aufmerksamkeit. Die Darstellung ist warm, natürlich und beeindruckt mit einer weiten Stereobühne. Wenn gefragt, erzeugt der OH500 einen festen Tiefbass ohne dabei in andere Frequenzen reinzuspielen. Das Auflösungsvermögen der BA-Treiber ist sehr viel höher als der Preis vermuten lassen würde. Im Vergleich klingen die Oriveti OH300 etwas dynamischer aber auch etwas gröber.

Schließlich beeindruckt der Lieferumfang und das hochwertige silberbeschichtete Kabel. Das macht den Oriveti OH500 zu einem absoluten Preis-Leistungs-Kracher.

Zur Übersicht.

InEar StageDiver 5 (HiFi)

InEar StageDiver 5
Dynamikwunder | Signatur: feste W-Signatur

Mit dem StageDiver 5 liefert uns InEar einen außergewöhnlichen Hörer, der imposant eine neue Ära einläutet. Zwar erfindet der SD5 das Rad nicht neu, jedoch hat InEar eine neue Interpretation der dynamischen Abstimmung geschaffen die auf sehr große Popularität gestoßen ist. Im Hifi gab es schon immer Freunde der sogenannten Badewanne, bzw. einer V-Signatur. Die Anhebung der tiefen und hohen Frequenzen klingt sehr dynamisch und aufregend. Nachteil davon sind zurückgesetzte Stimmen, die bei komplexer Musik teilweise etwas untergehen. Mit dem SD5 wurde das Problem intelligent gelöst und eine W-Abstimmung kreiert.

Der SD5 liefert somit wirklich satte Bässe, die auch bei schnellen Liedern keine Kontrolle verlieren, aber auch nicht Stimmen aus dem Fokus drängen. Im Gegenteil, Stimmen glänzen sogar und trennen sich gekonnt von den Instrumenten ab. Auch die Höhen erlauben sich keinen Patzer und reichen sogar im Vergleich einen Ticken weiter als beim grandiosen ProPhile 8.

Der StageDiver liefert ein rundum musikalisches und mitreißendes Erlebnis, das mit Grobdynamik und auch Mikrodetails entzückt.

Zur Übersicht.

Übersichtstabelle

RangProduktlinkBeschreibungKlangsignaturUVP inkl. MwSt
164 Audio A18t18 Treiber im Maßanzug für klirrfreie Musik(re)produktionneutral und transparent3299 €
264 Audio tia Fourtéatemberaubendes Zusammenspiel verschiedener technischer Innovationenmusikalisch und hochauflösend3999 €
364 Audio U12tMonitoring oder Musikgenuss? Warum nicht beidesangenehm neutral2199 €
+64 Audio tia TrióMusik purwarm und musikalisch2499 €
5Campfire Solarisextravagantes Wow-Erlebnisweitgehend ausgeglichen mit Charakter1599 €
6InEar ProPhile 8ein Röntgengerät für Musikdateienneutraler geht nicht1499 €
+InEar ProMission Xmitreißendes Detailmonsterdezente Badewanne2089 €
864 Audio N8Design nach Vorgabe von Nathan Eastbassstark1899 €
9Campfire Andromedader Ohrenöffnerwarm mit leichtem Biss1199 €
10Oriveti OH500Preis-Leistungs-Kracherwarm und relaxt529 €
11InEar StageDiver 5Dynamikwunderfeste W-Signatur899 €

Folgt uns auf Instagram für Updates und Fotos zu unseren Produkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.